Vitawund Salbe
Heilt und desinfiziert gereizte und geschädigte Haut

Vitawund Salbe

Kleine Blessuren sind im Alltag schnell passiert. Die Marke Vitawund macht seit über 20 Jahren geschädigte Haut wieder heil. Egal ob Schürfwunde, Hautreizung, Rhagaden oder rissige Lippen – Vitawund Salbe eignet sich bei oberflächlichen Wunden aller Art.

Vitawund Salbe unterstützt die Wundheilung und senkt die Infektionsgefahr

Die Kombination aus hautpflegendem Fett und Desinfektion in einer hochwertigen Salbengrundlage beschleunigt die Wundheilung und schützt vor Infektionen der betroffenen Hautstellen:

  • Die hochwertige Salbengrundlage fördert die Wundheilung
  • Der Wirkstoff Chlorhexidin verhindert das Wachstum von Keimen, die zu einer Wundinfektion führen können.

Vitawund Salbe:

  • Unterstützt die Wundheilung
  • Desinfiziert und senkt so die Infektionsgefahr
  • Fördert die Heilung gereizter Haut
  • Schützt die Haut vor dem Austrocknen

Vitawund – Haut gesund.

Bei oberflächlichen Wunden aller Art

Vitawund Salbe eignet sich unter anderem für folgende Wunden:

  • Schürf- und Kratzwunden: Sie sind typische Alltagswunden, die schnell passiert sind – bei der Gartenarbeit, beim Sport oder wenn Kinder herumtoben.
  • Hautreizungen: Sie können z. B. durch Reibung verursacht werden.
  • Rhagaden: Das sind trockene, eingerissene Hautstellen, die manchmal sogar bluten können, z. B. an den Händen oder Füßen.
  • Wundschorf: Wenn eine Wunde schon älter ist, aber die Kruste immer wieder einreißt, kann Vitawund Salbe vor dem Austrocknen und vor Infektionen schützen.
  • Rissige Lippen: Die empfindliche Haut an den Lippen wird kaum durch körpereigene Lipide versorgt. Vitawund Salbe macht spröde Lippen wieder geschmeidig und heilt Risse.
  • Leichte, kleinflächige Verbrennungen: Einmal nicht aufgepasst – schon hat man sich beim Kochen oder Backen verbrannt. Bei kleineren Verbrennungen kann Vitawund Salbe die Wundheilung unterstützen.

Wichtig: Bisswunden sollten aufgrund der sehr hohen Infektionsgefahr stets vom Arzt behandelt werden. Ähnliches gilt für tiefe oder großflächige (Brand-)Wunden, Verbrühungen bei Kindern sowie bei chronischen Beschwerden (z. B. „offenes Bein“).

Anwendung von Vitawund Salbe

Die Salbe sollte 1-3 x täglich auf die betroffene Hautstelle aufgetragen werden.

Anwendung bei Kindern:

Bei Neugeborenen und Säuglingen soll nur eine kleinflächige Behandlung erfolgen.

Die gleichzeitige Anwendung mit anderen keimtötenden Mitteln (Antiseptika) sowie Seifen soll vermieden werden.

Hinweis: Wenden Sie dieses Arzneimittel genau wie in der Gebrauchsinformation beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich unsicher sind oder wenn sich Ihre Beschwerden nicht bessern.

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. Wirkstoff: Chlorhexidin.

zurück nach oben
Disclaimer:
© 2020 MyLife Media GmbH. Diese Website dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen sowie unsere Hinweise zum Datenschutz, die Sie über die Footerlinks dieser Website erreichen können.