Verbrennungen behandeln

Hilfe aus der Apotheke bei Verbrennungen

Hilfe aus der Apotheke

Bei leichten, kleinflächigen Verbrennungen gilt zunächst: sofort kühlen. Bei kleineren Brandwunden können zusätzlich spezielle Wund- und Brandsalben oder -gele die Heilung unterstützen. Entsprechende Mittel gegen Verbrennungen sind rezeptfrei in der Apotheke erhältlich. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten.

Frühzeitige Anwendung ist wichtig

Wichtig ist, dass Sie bei Verbrennungen schnell reagieren. Auf diese Weise lassen sich nicht nur die Symptome gezielt lindern, auch die Infektionsgefahr und das Risiko der Narbenbildung werden reduziert. Gerade, wenn es um leichte, oberflächliche Verbrennungen geht, lautet daher die Regel:

  1. Kühlen Sie die Brandwunde sofort unter fließendem Wasser (ca. 15-20 Grad, am besten max. 5 Minuten)
  2. Tragen Sie dann unmittelbar eine Wund- und Brandsalbe auf

Lesen Sie hier mehr zum Thema Erste Hilfe bei Verbrennungen.


Vitawund Salbe
Heilt und desinfiziert gereizte und geschädigte Haut

Vitawund Salbe

Egal ob Schürfwunde, Kratzwunde, Hautreizung, Rhagaden oder rissige Lippen – Vitawund Salbe eignet sich bei oberflächlichen Wunden aller Art. Die hochwertige Salbengrundlage unterstützt die Heilung der gereizten Haut und der Wirkstoff Chlorhexidin verhindert das Wachstum von Keimen, die zu einer Wundinfektion führen können. Die Wund- und Heilsalbe fördert somit den Heilprozess und vermindert die Gefahr einer Infektion.

Vitawund Salbe

  • Unterstützt die Wundheilung
  • Desinfiziert und senkt so die Infektionsgefahr
  • Fördert die Heilung gereizter Haut
  • Schützt die Haut vor dem Austrocknen

Vitawund – Haut gesund.

Mehr erfahren

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. Wirkstoff: Chlorhexidin.


Das könnte Sie auch interessieren:

Verbrennungen bei Kindern vorbeugen

Verbrennungen bei Kindern vorbeugen

Mit diesen Tipps schützen Sie Ihr Kind im Alltag vor Verbrennungen.

mehr erfahren
Häufige Wundarten

Häufige Wundarten

Kratzwunde, Schürfwunde, Platzwunde – hier finden Sie häufige Wundarten im Überblick.

mehr erfahren
Wundreinigung

Wundreinigung

Eine sorgfältige Reinigung der Wunde wird als erster Schritt der Wundversorgung empfohlen. Worauf kommt es an?

mehr erfahren
Feuchte und trockene Wundheilung

Feuchte und trockene Wundheilung

Experten empfehlen heute die feuchte Wundheilung ohne Kruste und ohne Spannungsschmerz.

mehr erfahren
Produktempfehlung

Wund- und Heilsalbe Vitawund Salbe

Wund- und Heilsalbe

Heilt und desinfiziert gereizte und geschädigte Haut: Vitawund Salbe unterstützt die Wundheilung und vermindert die Gefahr einer Infektion.

  • Unterstützt die Wundheilung
  • Desinfiziert und senkt so die Infektionsgefahr
  • Fördert die Heilung gereizter Haut
  • Schützt die Haut vor dem Austrocknen

Eignet sich bei oberflächlichen Wunden aller Art.

Vitawund – Haut gesund.

Mehr Informationen

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. Wirkstoff: Chlorhexidin.